Projekthilfe Chile wurde als Verein 1980 gegründet. Es werden Projekte gefördert, die ursprünglich von der Ev. Lutherischen Kirche begründet wurden. Es besteht seither weiterhin eine enge Zusammenarbeit und Kooperation. Der gesamte Vorstand ist vertraut mit den sozialen Problemen vor Ort und alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Projekte werden regelmäßig von Ansprechpartnern vor Ort besucht. Interessierte Praktikanten, die sich für einen längeren Zeitraum (allein wegen der Sprachbarriere) verpflichten wollen bzw. sich für das Absolvieren eines freiwilligen sozialen Jahres interessieren sind bei PHC immer willkommen und werden auch über das Ev. luth. Missionswerk in Hermannsburg, Niedersachsen vermittelt.

Bei Direktvermittlung über PHC ist folgendes notwendig und zu beachten:

  • “Bewerbungsschreiben” mit Angabe von Zielen/Gründe für das Praktikum sowie ein kurzer Lebenslauf
  • die Reise/Flug und der Aufenthalt müssen selbst organisiert werden
  • es gibt kein Entgelt für das Praktikum
  • Versicherung für Krankheit und Unfall sind erforderlich und selbst abzuschliessen
  • je kürzer die Aufenthaltsdauer, umso besser sollten die Sprachkenntnisse sein, in der Regel empfehlen wir einen Aufenthalt für 1 Jahr.

Dies wäre in kurzen Zügen zunächst ein Orientierungsrahmen für Sie als Interessent. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit gerne bei Fr. Dr. Heide Hengemühle (1. Vorsitzende) melden per Mail (heide.hengemuehle@phcev.de ) oder auch Tel. unter 0173-7094844 – gerne abends.